Grundlagen, Übungen

Prof. Frank Jacob, Jens-Alexander Ewald, Prof. Tom Duscher
Zeit: Montags 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsbeginn: Mittwoch, den 18.10.2017
Ort / Raum: ID Prototyping-Labor
Semester: WS 2017/2018

Diving into User Experience-, Information- and Interface Design (M.A. 1. Sem.)

Das Einstiegssemester in das Masterstudium des Interface Design und des Information Design soll von den Studierenden als ein bewusster Moment des „Detoxing“ erlebt werden. Ein Loslösen von den mitgebrachten Strukturen und ein Öffnen für den neuen Schwerpunkt. Das Team ist kulturell wie fachlich reizvoll heterogen. Muthesius BA Absolventen treffen auf MA Kandidaten anderer Hochschulen. Kommunikationsdesigner auf Industriedesigner. Gestalter auf angrenzende Disziplinen wie Informatik, Ingenieurswesen und Kunst (e.g.). Das Semester ermöglicht – ganz bewusst befreit vom Druck einer umfangreichen Projektarbeit – in entspannter Athmosphäre fachliches Know-How zu gewinnen, Experimente zu wagen und sich in drei mehrwöchigen Übungen wesentliche Grundlagen des Interaction-, des Information- und des Interface Design zu erarbeiten um diese in den Folgesemestern selbstbewusst einsetzen zu können:

1. Übung: Sketching the User Experience

2. Übung: Informationsdesign / Grafische Exzellenz

3. Übung: Interaktive Systeme

Begleitet wird die Semesterarbeit durch das HCI (Human Computer Interaction) Seminar.

mkh.incom.org/post/76728

Interface Design

Die Computerisierung unserer Produktumwelt stellt alle Designer, die an einer Produktentwicklung beteiligt sind, vor eine neue Herausforderung: Dies ist die Gestaltung der intuitiven Nutzbarkeit von Soft- und Hardware als funktional-ästhetische Einheit bis hin zum Design reiner Softwareapplikationen, denn viele Produkte sind bereits „entmaterialisiert“, bestehen also im wesentlichen aus audiovisueller Information.

Interface-Design versteht sich als partnerschaftliche Disziplin für Bauliches und Technisches Design im Studiengang Industriedesign und befasst sich mit dem Entwurf der Bedienstruktur von interaktiven (Software-)Systemen und technischen Serienprodukten aus dem Konsum- und Investitionsgüterbereich.

Durch die interdisziplinäre Struktur des Zentrums für Medien der Muthesius Kunsthochschule ergeben sich darüber hinaus wichtige Synergieeffekte mit dem Lehrgebiet Digitale und Interaktive Medien des Studiengangs Kommunikationsdesign, die aktiv genutzt werden sollen.

 

Fragen?

Prof. Frank Jacob T 0431 – 5198-475